Grünhopfen Bierfest im Hopfengarten Bamberg, oh hoppy Day!

Hopfen, ja Hopfen zieht bei mir immer! Mein Besuch beim Grünhopfen Bierfest im Hopfengarten zu Bamberg.

Anreise und aufschlussreiche Bierverkostung

So war für mich der Besuch des Bamberger Grünhopfen Bierfestes beschlossene Sache, bot es doch schon in der Veranstaltungsbeschreibung allerlei interessante Möglichkeiten, mit frischem Hopfen in Berührung zu kommen, ja sogar Hopfenpflanzen nach Hause für den eigenen Anbau mitzunehmen.

Um 14 Uhr als erster Besucher des letzten Festtages am Sonntag scharrte ich schon mit den Hufen und nach pünktlichem Einlass ging es für mich direkt mit der Verkostung der zahlreichen hopfengestopften Bierspezialitäten los. Basis der Biere waren Lager, Helles und Pils der Bamberger Keesmann Bräu, welche kaltgestopft durch diverse eigens angebaute Hopfensorten des Bamberger Hopfengartens verfeinert wurden.

Die Biere, welche ich verkosten konnte, jeweils frisch vom Fass, waren im Einzelnen:

  • Rausch König – Hopfengestopftes Helles mit Weihrauch und Perle Hopfen, bernsteinfarben im Glas mit würzigem Antrunk, in der Nase deutlichem Hopfenaroma und einer leichten Fruchtigkeit im Abgang
  • Hopfen Dolde Perle – Hopfengestopftes Pils (wie der Name schon sagt mit Perle Hopfen) und Zitrusaroma in der Nase sowie im Antrunk, dazu einer feinen Bitterkeit sowie einer gewissen fruchtigen Note
  • Chillilero – Hopfengestopftes Lager mit Chilli und Cascade Hopfen, in der Nase würzig, leichtes Chiliaroma, im Antrunk herb-würzig, leicht scharf und im Abgang weiter würzig
  • Tomaten Joe – Helles, mit Perle Hopfen und Tomaten gebraut, in der Nase tatsächlich Tomate, im Antrunk dann fein säuerlich, fruchtig und erfrischend
  • Himbo – Helles mit Himbeeren und Cascade, in der Nase Himbeeren, Pfirsich und Zitrusaromen. Der Antrunk dann mit fruchtigen Noten von Mango, Zitrus und leichter Säure durch die beim Brauvorgang zugesetzten Himbeeren
  • Miraculix – Lager mit Rosmarin und Perle Hopfen, Pfirsich und Zitrus sowohl in der Nase als auch im Antrunk, im Abgang bleibt eine fruchtige Note
  • Ingwer Hit – Helles mit Ingwer und Perle Hopfen, fruchtig nach Zitrus in der Nase und im Antrunk, dazu eine leichte Schärfe durch den Ingwer
Kann man Hopfen rauchen? Ja, beim grünhopfen bierfest!

Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, den Hopfen auch in der Rauchvariante, sprich aus der Zigarette zu probieren, ein recht starker Genuss und nichts für Anfänger, aber hey, probiert haben muss man das auf jeden Fall als echter Hophead 😉

Hopfenzigaretten im beim Grünhopfen Bierfest im Hopfengarten Bamberg
Hopfenzigaretten
Der Hopfengarten Bamberg ist immer einen Besuch wert

Neben den Brauspezialitäten, den Hopfenpflanzen und dem Verkauf diverser Erzeugnisse wie Bier mit Hopfendolde in der Flasche, Whiskey mit Hopfenzugabe, Likör und T-Shirts muss ich sagen ist der Hopfengarten Bamberg auch außerhalb des Grünhopfen Bierfest definitiv einen Besuch wert. Hier wird mit Liebe Hopfen angebaut, was in Bamberg schon seit Jahrzenten, genauergesagt seit 120 Jahren nicht der Fall war. Es wimmelt nicht nur von grünem Gold, nein auch (200 verschiedene!) Tomatensorten aller Art, Chili, Paprika und Kürbisse können erworben werden. Zudem sind auch die Menschen dahinter sehr fröhliche und umgängliche Zeitgenossen mit denen man gerne ins Gespräch kommen darf und viel interessantes erfahren kann.

Eine rund um gelungene Veranstaltung des Hopfengarten Bamberg, welcher im Laufe des Jahres immer wieder zu derartigen Events wie dem Grünhopfen Bierfest einlädt, ich kann es nur jedem empfehlen mal vorbeizuschauen!

 

Mehr auf: http://hopfengarten-bamberg.de/

Gerne kannst du mir auf folgenden Social Media Plattformen folgen:

Veröffentlicht von

Dominik

Diplom-Biersommelier und studierter Wirtschaftsinformatiker

Ein Gedanke zu „Grünhopfen Bierfest im Hopfengarten Bamberg, oh hoppy Day!“

  1. I do not еven understand how I stoрped up here, but I beⅼieved this submit was grеat.
    I do not realize who you’re but definitely you’re going to a famous blogger should
    you are not already. Ꮯheers!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.