Biervorstellung: Yankee&Kraut – Dry Humor (Brut-IPA)

Brut IPA – was ist das überhaupt?

Yankee&Kraut hat ein neues Bier gebraut, ‚Dry Humor‘ heißt es. Dieses Mal handelt es sich um die Interpretation eines aus den USA stammenden Bierstils namens Brut-IPA. „Brut“ steht bei Schaumweinen für trocken und ist, umgemünzt auf Bier, also ein von äußerst geringer Malzsüße (Restsüße) herrührender Stil. Somit kann sich natürlich der Hopfen einer breiteren Klaviatur bedienen und mehr entfalten. Ich finde das schmeckt man, aber lest einfach selbst von meinen Eindrücken…

Biervorstellung Yankee&kraut – Dry Humor

Yankee&Kraut – Dry Humor

Bierstil:  Brut – IPA

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe

Alkohol: 6,8 %

IBU: o.A.

 

Beschreibung des Bieres:

Yankee&Kraut - Dry Humor im Glas
Yankee&Kraut – Dry Humor im Glas

Optischer Eindruck:

Strahlend strohgelb im Glas mit natürlicher Trübung und stabiler, weißer, feinporiger Schaumkrone steht das Bier vor mir im Glas.

Geruch:

Fruchtige Noten von Zitrus, Grapefruit, Mandarine, Pfirsich und Birne sowie grasig-florale Aromen strömen mir durch die Nase entgegen.

Antrunk:

Ein angenehm feinperliges Prickeln breitet sich beim Antrunk auf der Zunge aus. Die fruchtigen Noten kommen, dank der kaum vorhandenen Restsüße des Malzes, sehr deutlich zur Geltung. Ich erschmecke Aromen von Grapefruit, Zitrus, Pfirsich, etwas Birne sowie florale und grasige Anklänge und eine ansprechende Bittere, die sich nicht zu dominant verhält.

Nachtrunk:

Der Abgang ist deutlich fruchtig-herb, die Grapefruit tobt sich voll aus und auch die Zitrusfrucht und die grasigen Anklänge verhallen erst langsam, gemeinsam mit der Hopfenherbe.

Mein Fazit:

Ein spritzig-fruchtiger Biergenuss, den man definitiv probieren sollte, das macht süchtig nach mehr! Man braucht nicht mal trockenen Humor dafür…

 

Yankee&Kraut - Dry Humor Brut IPA
Yankee&Kraut – Dry Humor Brut IPA

 

 

Gerne kannst du mir auf folgenden Social Media Plattformen folgen:

Veröffentlicht von

Dominik

Diplom-Biersommelier und studierter Wirtschaftsinformatiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.